Logo

 
Zurück zur Startseite

Foto von Alexander Buchheit
Alexander Buchheit

Wenn Sie über aktuelle Neuigkeiten automatisch und kostenlos informiert werden wollen, bestellen Sie hier die
Gratis-Info-Mail.
Alle bisherigen Newsletter finden Sie im 
Info-Mail-Archiv

Mobilfunksender harmonisieren mit spiritueller Radionik

Eine Möglichkeit zur Selbsthilfe

Haben Sie einen Mobilfunk-Sender in Ihrer Nähe, der Ihnen in den Wohn- oder Arbeitsbereich hinein sendet?
Wenn ja, finden Sie hier eine einfache Möglichkeit diesen zu harmonisieren.

Alles, was Sie dafür brauchen, ist eine Digitalkamera und einen Computer mit Bildbearbeitungsprogramm.

Und so funktioniert`s. Die 5 Schritte zur Harmonisierung:

1. Sie fotografieren den Mobilfunkmast aus der Richtung Ihres Aufenthaltsbereiches aus.
(Als Beispiel dieses Foto. Unser Haus befindet sich ca. 500 Meter hinter meinem Rücken.)

Mobilfunk-Sender

2. Sie wählen ein Heiligenbild aus, entweder intuitiv oder mit Pendel oder Einhandrute getestet. Dafür können Sie das Heiligenlexikon benutzen. Sie können natürlich auch ein Symbol, wie die "Blume des Lebens" wählen. Die besten Erfahrungen habe ich persönlich mit der Energie von Pater Pio gesammelt. Ein Bild können Sie mit Google/Bilder finden.
Dieses Bild von Pater Pio habe ich hier verwendet.

3. Jetzt fügen Sie mit Ihrem Bildbearbeitungsprogramm (meine Empfehlung ist das kostenlose Programm Paint.NET) das Heiligenbild an die Stelle ein, wo der Mobilfunkmast sich befindet. Achten Sie darauf, dass die Spitze des Mastes über dem Heiligenbild noch sichtbar ist. Am besten ist es, wenn Sie die Spitze des Sendemastes im Bereich des Kronenchakras des "Heiligen" positionieren.

Mobilfunksender harmonisieren

4. Drucken Sie das bearbeitete Bild aus, und hängen Sie es innen an die Wand, die zum Sendemast hin zeigt.

5. Prüfen Sie Ihre körperliche Wahrnehmung, wenn Sie das Bild an der Wand betrachten.
- Verbinden Sie sich mit der Heil-Schwingung, die Sie ausgewählt haben.
- Prüfen Sie wieder Ihre körperlichen Empfindungen.
- Verbinden Sie sich ebenso mit der Schwingung des Mobilfunksenders.
- Beobachten Sie Ihre Körperempfindungen.
- Beobachten und erkennen Sie Ihre vorgefassten Meinungen und Urteile.
- Verbinden Sie sich nun wieder mit der von Ihnen gewählten Heilschwingung.

Wenn Sie tiefer in das Gebiet der biophysikalischen Möglichkeiten, der Radionik und Bioresonanz, der Schwingungen und Frequenzen, einsteigen wollen, empfehle ich Ihnen meine Selbsthilfekurse zu besuchen.

Ich freue mich über Feedback.
Teilen Sie mir Ihre Erfahrungen mit dieser Harmonisierungsmethode mit.


Alle Seminar-Termine finden Sie --> hier.

© Alexander Buchheit Coachings   E-Mail-Kontakt